Aktuelles - Interessantes

SILVESTERANGST

silvester

Nicht für jeden Vierbeiner ist der Jahreswechsel ein Fest des Frohsinns. Viele Hunde & Katzen haben vor der Knallerei große Angst und erleben eine stressige Zeit.

Die Tiere hecheln, schwitzen, zittern. Sie verkriechen sich, manchmal erbrechen sie oder bekommen im schlimmsten Fall sogar epileptische Anfälle.

Dabei muss das nicht sein. Es gibt Mittel und Wege, Hunde und Katzen besser durch die Silvesterzeit zu bringen.

Kurzfristig sind natürlich medikamentöse Maßnahmen möglich. Gerade die Naturheilkunde kann hier den Stresspegel absenken und die Symptomenspitze kappen. Angstlösende Heilpflanzen, Bachblüten, Homöopathie und Akupunktur seien hier als Beispiele für alternative Therapien zur Unterstützung genannt.

Melden Sie sich zum Vorgespräch !

 

dog-angst

More

Geheimcode der Heilpflanzen – Radio Feature

Dieses Feature ist UNBEDINGT hörenswert!!!

https://www.mdr.de/kultur/radio/ipg/sendung889968.html

 

Chinesische Wissenschaftler entschlüsseln die Heilkräfte der Natur!

Die traditionelle chinesische Medizin setzt seit über 2.000 Jahren auf die Heilkraft der Pflanzen. Ein wissenschaftlicher Beweis zu deren Wirken stand bislang noch aus. Nun gelang einem Forscherteam um Prof. Chen Yu Zhang an der ehrwürdigen Nanjing-Universität der Nachweis chinesischer Grippemittel im Blut. Doch zur ihrer Überraschung fanden die Wissenschaftler nicht nur Erbgutteile (Mikro-RNA) der gesuchten Kräuter, sondern auch die RNA von 30 verschiedenen Gemüsepflanzen. Bisher war man davon ausgegangen, dass die Bestandteile unserer Nahrung komplett durch die Magensäure zerstört werden.

Es war eine Sensation, denn die Wissenschaftler wiesen nach, dass diese Pflanzen-RNA im menschlichen Körper die Produktion wichtiger Proteine beeinflusst und damit unsere Gene. Erste deutsche Labore haben Forschungsanträge gestellt. Eine neue Fachdisziplin ist im Entstehen – die Epigenetik, die sich auch der Steuerung von Genen durch Nahrung widmet. Was bedeutet die neue Forschung für die menschliche Ernährung? Was können wir in Zukunft gefahrlos essen?

More

Nela & Nina bei Pfoten & Co

Offene Fragestunde jeden 2. Mittwoch 15:00 – 17:00 Uhr ab dem 24.6.

 

Hier könnt Ihr uns und unsere Arbeit kennenlernen.

Dazu Antworten zu den Themen Hundeerziehung, Tiergesundheit und Alternativmedizin finden, sowie interessanten Kurzvorträgen lauschen.

Nela_Logo_final_schwarzLogo_Tierheilpraxis

 

Wir freuen uns auf Dich!

pflanze_titel

More

Hallo Wendland

am 01.09.18 eröffnet die Tierheilpraxis im Wendland.

Ich freue mich schon riesig meine neuen Patienten kennen zu lernen!

Von Ernährungsberatung bis Krebstherapie möchte ich auch hier am neuen Standort Eure/Ihre kompetente Ansprechperson sein.

 

Auf bald!

Nina

More

Nachruf für Dr. Klaus Gerd Scharf

Als weiser Lehrer werden Sie uns hier sehr fehlen.

 

Wer ausser Papa Scharf hätte selbst in der Massentierhaltung Homöopathie salonfähig machen können…?

Einmalig war er!

Mit seinem derben Humor und seiner charmanten Art hat er tausende von Naturheilkundlern geprägt und tiefe, sehr tiefe Spuren in dieser Welt hinterlassen. Ich hoffe es geht Dir gut!

 

More

Entschädigungszahlungen für Impfgeschädigte

Im Juli 2016 hat das Parlament in Stockholm 311 Klägern Entschädigungzahlungen bis zu 1 Mio. Euro zugesprochen.

Weltweit erkrankten viele Menschen an Narkolepsie (Schlafkrankheit) nach der Impfung! Der 2009 zugelassene Schweinegrippeimpfstoff Pandemrix (H1N1A) steht im Verdacht die Narkolepsie bei vielen Menschen ausgelöst zu haben.

 

More

Tierheilpraxis in der TAZ am Wochenende

Am 08./.09.08.15 gab es eine Katzenseite in der TAZ mit interessanten Infos rund um die kleinen Jäger.

Ein Interview mit Tierheilpraktikerin Nina Jeschke war auch dabei.

taz2015

Ein kleiner Druckfehler ist leider dabei: Die Praxis besteht nicht seit 2012, nur der Standort Wrangelstrasse 70.

More